Logo der Deutschen Blütensekt Manufaktur

Gnocchi-Lauch-Gratin mit Muskatblütensalz

Zutaten:
•    220 g Kartoffeln, mehlig kochend
•    300 g Ricotta
•    150 g Mehl
•    2 Eier
• Muskatblütensalz
•    weißer Pfeffer
•    2 Stangen Lauch
•    100 g gekochter Schinken
•    weißer Pfeffer
•    Butter für die Form
•    100 g Emmentaler, geraspelt
4 Personen

Zubereitung:
1.    Die Kartoffeln kochen, schälen und noch warm mit dem Ricotta durch eine Kartoffelpresse drücken. Mehl und Eier
zugeben, mit Muskatblütensalz und weißem Pfeffer würzen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Daraus ca. 2 cm große Kugeln formen und diese mit einer Gabel flach drücken.
Gnocchi in leicht köchelndem Salzwasser ca. 6 Minuten garen. Sobald sie an die Oberfläche steigen, herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen.
2.    Lauch der Länge nach halbieren, gründlich waschen und in kleine Stücke schneiden.
Den Backofen auf 200° C vorheizen.
3.    Schinken in Würfel schneiden und mit den Gnocchi und dem Lauch mischen. Mit Muskatblütensalz und weißem Pfeffer würzen und alles in eine ausgebutterte Gratinform füllen. Den Käse darüber streuen und ca. 20 Minuten im Ofen backen.



Gnocchi-Lauch-Gratin mit Muskatblütensalz

PDF Datei vergrößern (pdf)
Quelle: © by Johann Lafer, Flyer
Bildnachweis: Johann Lafer
Veröffentlicht auf www.bluetensekt.de

Deutsche Blütensekt Manufaktur  Hof auf die Endlache - Außerhalb 12  D- 65468 Trebur   |   info@bluetensekt.de   |   Impressum   |   Kontakt Webdesign