Logo der Deutschen Blütensekt Manufaktur
Preisträger
PDF Datei vergrößern (pdf)

Preisträger

Der Hessische Gründerpreis wurde 2005 in drei Kategorien vergeben. Je Kategorie wurden 3 Preisträger/innen ausgewählt: Kategorie "Intelligente Geschäftsidee", Kategorie "Mutige Gründung"

Kategorie, "Geschaffene Arbeitsplätze".

Kategorie „Intelligente Geschäftsidee"

1. Platz, Siegerin: Dr. Anja Quäschning
Frau Dr. Quäschning ist 35 Jahre alt und hat in Biologie promoviert. Sie war 3 Jahre lang als Produktmanagerin angestellt, bevor Sie ihr eigenes Unternehmen gegründet hat: die Deutsche Blütensekt Manufaktur.

Dr. Anja Quäschning entwickelt, produziert und vertreibt Delikatessen aus frischen Blüten, die sie selbst sammelt und verarbeitet. Sie bietet weltweit einzigartige Produkte von herausragender Qualität, die dem anspruchsvollen Genießer neue köstliche Geschmackserlebnisse garantieren. Produkte sind z.B. der einzige echte reine Blütensekt sowie Blütensirup und Blütenextrakte.

Frau Dr. Quäschning gründete ihr Unternehmen, die „Deutsche Blütensekt Manufaktur“ in 2004. Heute beliefert sie die lokale Spitzengastronomie, lokale Wein- und Bio-Läden sowie überregionale Sternerestaurants – und Umsatz sowie Erträge entwickeln sich positiv.

Blütensekt ist eine eigene Entwicklung mit schonendem Herstellungsverfahren und erreichter Biozertifizierung. Die eigene Herstellung erfolgt durch Ernten von Hand, aufwändiger Verarbeitung und manuellem Abfüllen und Etikettieren.

Kontakt:

Dr. Anja Quäschning

Deutsche Blütensekt Manufaktur

www.bluetensekt.de

info@bluetensekt.de



Quelle: Gründertage
Veröffentlicht auf www.bluetensekt.de

Deutsche Blütensekt Manufaktur  Hof auf die Endlache - Außerhalb 12  D- 65468 Trebur   |   info@bluetensekt.de   |   Impressum   |   Kontakt Webdesign