Logo der Deutschen Blütensekt Manufaktur
Delikatessen aus frischen Blüten
PDF Datei vergrößern (pdf)

Delikatessen aus frischen Blüten

Bio-Feinkost, Feines für Genießer


Ein weiteres Merkmal von Feinkostprodukten ist, dass es sich nicht selten um Nischenprodukte handelt. Eine Marktlücke hat die Deutsche Blütensekt-Manufaktur mit erlesenen Delikatessen aus von Hand gepflückten, frisch verarbeiteten Blüten erobert. Inhaberin Dr. Anja Quäschning gewann mit ihren ausgefeilten Rezepturen im Jahr 2005 den Gründerpreis Hessen für die intelligenteste Geschäftsidee.
Der Blütenschaumwein Fleur pétillante brut ist nach eigenen Angaben der weltweit einzige echte Holunderblütenschaumwein und wurde mit dem Internationalen Weinpreis 2007 in Gold der DLG prämiert. Ebenfalls zum Programm gehören 40 frisch und wenig süß schmeckende Blütensirupe, etwa japanische Kirsche oder Echinazea, die sich beispielsweise als Blütenschorle mit Wasser oder als Aperitif mit Prosecco genießen lassen.
Gourmets können außerdem ihre Kreativität bei der Verwendung in Dressings, Marinaden und Desserts entfalten. Bei Produktneueinführung werden deutlich die bekannten Blüten wie Holunder oder Rose und kleine Abfüllungen nachgefragt, heißt es. Die Manufaktur liefert zu jedem Produkt ausführliche, bebilderte Produktinformationen, zudem Vorlagen für Auf-steller, Plakate oder Film- und Textmaterial zur Verkäuferschulung. Außerdem führt man Blütenseminare mit Slow Food durch.
Zurzeit gibt es die Produkte nur im Direktvertrieb; beliefert werden u.a. Feinkost Käfer in München oder Hertie in Frei­burg. Das Unternehmen, das die erfreuliche Resonanz auf die Produkte sehr begrüßt, möchte jedoch gern stärker im konventionellen Markt vertreten sein.



Quelle: Bio-Press, Fachmagazin für Naturprodukte, Ausgabe Nr. 52, August/September 2007, Seite 42-43, Rubrik: Bio Feinkost
Veröffentlicht auf www.bluetensekt.de

Deutsche Blütensekt Manufaktur  Hof auf die Endlache - Außerhalb 12  D- 65468 Trebur   |   info@bluetensekt.de   |   Impressum   |   Kontakt Webdesign